Montag, 16. Februar 2015

Löwe

Auch bei uns ist natürlich Fasnacht und mein Grosser erzählte schon seit längerem jedem, dass er sich als Löwe verkleide. 

Meine Frage, was er da denn anziehe, interessierte ihn nicht. :-)

So hab ich am Donnerstag noch schnell ein Löwenkostüm genäht, da wir ja am Wochenende Fasnacht hatten.

Mir gefällt mein grosser Löwe. Der kleine Bruder hatte zu Beginn aber Angst vor dem Löwen.

Löwenkostüm Kind

Kurze Anleitung dazu:


Den Körper nähte ich aus einem Rechteck in beige. Unten einen Tunnelzug. Leichte Armausschnitte geschnitten und die Kanten umgelegt und festgenäht. Oben wieder zwei Tunnelzüge und dann einen Gummizug eingezogen.
Auch den Bauch applizierte ich ein Oval aus Cordstoff. 

selbstgemacht

Hinten nähte ich einen Schwanz an.

selber nähen

Die Mähne ist eine Mütze nach diesem Gratisschnittmuster von Ottobre. Das Schnittmuster fand ich über die Seite schnittmuster.co da sind ganz viele Gratisschnittmuster erfasst und man findet unglaublich viel.
Ich hab die Schnittmusterteile aus Kunstfell ausgeschnitten (Schnauze und Ohren der Bärchenmütze sind nicht nötig). Aus dem Cordstoff habe ich freihand zwei Ohren genäht und diese dann in die Teilungsnähte eingenäht.
Ich hab die Mütze mit einem Stoff von einem alten T-Shirt gefüttert, so kann er sie gut länger tragen. Das Kunstfell ist ja jeweils nicht so angenehm.

Der Vorteil der Mütze ist, dass er an der Fasnacht wirklich warme Ohren hatte, ohne das er noch etwas drunter anziehen musste.
Das Gewand ist so weit, dass er es ohne Probleme über Winterjacke und Schneehose anziehen kann. Und ich hab alles so genäht, dass es ihm nächstes und vielleicht sogar noch in zwei Jahren passt.

mit Schnittmuster Link

als Löwe verkleiden

Kommentare:

  1. Oh, wie süß der Löwe aussieht! Hast Du wunderbar gemacht! Die Mähne ist ja super!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow toll geworden! Die Idee mit der Mähne ist super!!! LG Ramona

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Worte.

Übrigens: Falls du einen Kommentar hinterlassen möchtest aber über kein angegebenes Konto verfügst, kannst du Anonym anwählen.
Damit ich weiss von wem der Kommentar ist, kannst du im Text ja trotzdem unterschreiben.