Mittwoch, 1. Juli 2015

Puppen(mit)macherei - Teil 1 Ideensammlung

Eigentlich wollte ich zu Beginn ja gar nicht mitmachen, bei der Puppen(mit)macherei von Mariengold und Naturkinder. Denn ich hab im Moment keine Puppenmutter und kein Puppenvater, der auf eine Puppe wartet und ich mache nicht gerne Puppen auf Vorrat.

Doch dann sind mir meine Püppchen eingefallen, die ich für den Jahreszeitentisch nähen wollte. 

Blumenkinder nähen oder kaufen

Und so dachte ich, dass ist die Gelegenheit, sie (oder wenigstens eins oder zwei) fertig zu stellen.



Also ging ich mal nachschauen.

4 Kistchen waren da noch von Rundumfilz in denen alles Material bereit liegt, das man braucht.
Und ein Püppchen, die Kastanienmutter mit Kind, war schon angefangen.

Daneben wartet noch das Räben- und das Zapfenkind auf ihr Erwecken. Und dann hat es auch noch das Material für den Grossvater, der sich schon länger zu meinen Spielfiguren für den Kindergarten gesellen sollte.

Blumenkinder für den Jahreszeitentisch

Hier zeige ich euch noch zwei schon fertige Kinder. Die Löwenzahngeschwister mit den gestrickten Häschen.

Material von Brigitta Schneider rundumfilz.ch

Und das ist ein Spielpüppchen das ich nach der Anleitung der Blumenkinder von Brigitta Schneider dann selbst genäht habe.
Daneben der gefilzte Fuchs, den ich in einem Kurs bei Rotraud Reinhard gefilzt habe. Sie macht sensationelle Tiere.

Blumenkinder, Tiere für den Jahreszeitentisch


Nun bin ich gespannt, was die anderen von der Puppen(mit)macherei für Ideen haben. Wer weiss, vielleicht wer ich noch angesteckt und nähe am Schluss doch mehr, als ich jetzt denke (oder etwas anderes).


Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    Das finde ich ja mal eine gute Idee die kleinen Blumenkinder aus den Kistchen fertig zu nähen.
    Ich liebe Blumenkinder!!!!
    Bei der PuppenMitmacherei werde ich einen Puppenjungen nähen.

    Auf zum fröhlichen nähen
    Bis zum nächsten Mal
    LG Imke

    AntwortenLöschen
  2. Cute little ones! I too am making a doll.
    Deb

    AntwortenLöschen
  3. Your little dolls are just wonderful.
    It is nice to visit your blog.
    Krystyna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Worte.

Übrigens: Falls du einen Kommentar hinterlassen möchtest aber über kein angegebenes Konto verfügst, kannst du Anonym anwählen.
Damit ich weiss von wem der Kommentar ist, kannst du im Text ja trotzdem unterschreiben.