Donnerstag, 28. Januar 2016

Jahreszeitentisch Winter

Bei Tanja von zuckersüsse Äpfel gibt es eine Sammlung für Jahreszeitentische. Im Moment zum Thema Winter.

Da hab ich unseren auch einmal fotografiert. 

Deko Winter

Der Jahreszeitentisch steht bei uns im Flur auf einer alten Komode, neben dem Obst :-). Er verändert sich vorlaufend (wenn ich es nicht vergesse) wie der Garten draussen. Wenn das erste Schneeglöckchen im Garten blüht, werde ich auch das Schneeglöckenkind dazustellen.



Deko

Die Püppchen habe ich selbst mit Material von Brigitta (www.rundumfilz.ch) genäht. Das silberne Windlicht bekam ich einmal von meiner Schwester und ich finde es passt wunderbar. Die goldene Glocke bracht sie mir von Nepal mit.
Dieses Jahr bekamen wir die weisse Sternenkerze zu Weihnachten und da sie so gut passte, stellte ich sie dazu.

jahreszeitentisch Winter

Den Nikolaus hat meine Grossmutter für meine Kinder genäht. Den Fuchs habe ich in einem Filzkurs hergestellt.
Das Regal mit dem Ast, die Holztanne und die die Kartenhalter aus den Ästen hat mir mein Mann gemacht. Weitere Dinge von ihm findet ihr auf seiner Homepage.

filzen und nähen

Hier noch der kleine Tisch bei uns im Kindergarten. Auf dem liegt das Kindergartentagebuch und es steht immer ein zur Jahreszeit passender Zwerg und einige kleine Dekogegenstände.

Winterdeko Kindergarten

Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Idee, mit einem Jahreszeitentisch :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag und einen guten Start ins Wochenende !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo:)
    Das ist ja ein schöner Jahreszeitentisch! Tol finde ich das "Regal" aus dem Ast, ist das selbe gemacht?
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hikari

      ja das Regal ist selbst gemacht. Von meinem Mann (habs jetzt auch noch in den Post geschrieben und seine Homepage verlinkt).

      Liebe Grüsse Eva

      Löschen
  3. Total süß, wie ist nur der Fuchs da hochgekommen? Danke fürs Zeigen und Mitmachen :-)Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Worte.

Übrigens: Falls du einen Kommentar hinterlassen möchtest aber über kein angegebenes Konto verfügst, kannst du Anonym anwählen.
Damit ich weiss von wem der Kommentar ist, kannst du im Text ja trotzdem unterschreiben.