Dienstag, 31. März 2015

Gestrickte Häsli

Ja eigentlich wollte ich ja ein Pferd für das kleine Rollenspiel für Pippi Langstrumpf stricken. Da ich überall im Netz so herzige Pferdchen sah. 

Hasen stricken für Ostern kostenlose Anleitung

Aber das sind keine Pferdchen, ich weiss.

Ich stiess dann auf eine kostenlose Anleitung, um einen ganzen Bauernhof zu stricken.
Toll.
Man kann das Buch herunterladen, da es vergriffen ist.

Doch bis zu den Pferden hab ich es noch nicht geschafft, vielleicht in den Frühlingsferien.

Aber da mein Grosser von meiner Nachbarin voller Begeisterung einige Dekohasen ausgeliehen hat, dachte ich mir, ich möchte auch etwas Osterdeko machen, die wir nicht wieder zurückgeben müssen. So hab ich unteranderem diese Hasen gestrickt und noch Hühner (will ich auch noch vor Ostern mit Schnittmuster zeigen, wenn es klappt) und Ostereier genäht.

kleine Hasen stricken Bauernhof stricken Tiere

Einige Häschen werden an Ostern auf dem Jahreszeitentisch erscheinen (sie sind jetzt nur mal probehalber hochgehüpft) und jedes Kind wird eins in seinem Osternest finden.

Häschen gestrickt mit Anleitung gratis

Die liegenden Hasen habe ich nach Anleitung gearbeitet. Die stehenden mit den Beinen sind so entstanden, dass ich aus der gleichen Anleitung die Anleitung für den Katzenkörper genommen habe und darauf den Hasenkopf genäht habe. Und ebenfalls ein Stummelschwänzchen abgenäht habe.

Ich werde bestimmt noch andere Tiere stricken. Die Schafe würden zu Weihnachten passen und es hat wirklich viele Tiere von Hühnern, Kühe, Hunde, Storch, Fuchs, ...

Kommentare:

  1. Ach Gott, sind die niedlich, besonders die weißen Hasen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Jööööö....so härzig! Jetzt hab ich mich gleich verliebt in deine zuckersüssen Häschen! Vor allem das kleine, graue auf deinem 2. Bild ist allerliebst.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. sehr süß! liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja total süß! Ich glaube, ich muss doch irgendwann mal stricken lernen ;-) LG Ramona

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Worte.

Übrigens: Falls du einen Kommentar hinterlassen möchtest aber über kein angegebenes Konto verfügst, kannst du Anonym anwählen.
Damit ich weiss von wem der Kommentar ist, kannst du im Text ja trotzdem unterschreiben.