Montag, 12. Mai 2014

Muttertagsherz - Anleitung

Jetzt kann ich euch zeigen, was wir im Kindergarten zum Muttertag gebastelt haben.

Geschenk zum Muttertag


Wir haben solche schönen Herzen gemacht. Wie das geht zeige ich euch jetzt.
Es ist auch möglich in dieser Art Sterne, Ostereier, ... herzustellen oder etwas anderes mit einer klaren und einfachen Form.


Anleitung

Du brauchst:

  • Blumenbinddraht natures auf dem Hölzchen - gibt ihn auch grün. Wenn man das Endergebnis am Schluss mit Farbspray besprüht sind beide Varianten möglich, doch da wir die Herzen natur lassen, holte ich den natur Blumenbinddraht in der Gärtnerei. ca. 2 Fr.
  • Karton für die Schablone, ev. Zeitungspapier und etwas Klebeband
  • Schönes Band
  • ev. Farbspray
  1. Auf den Karton die Form aufzeichnen und ausschneiden. 
    Geschenk Muttertag basteln
  2. Wir haben die Schablone zweimal ausgeschnitten, an den Rändern zusammengeklebt und in der Mitte etwas ausgestopft, damit die Herzen dicker werden.
    Herzschablone fertig
  3. Nun wird das Herz mit dem Blumenbinddraht umwickelt. Darauf achten, dass der Draht genügend angezogen ist aber die Schablone nicht verbogen wird.
    Muttertag
  4. Wickeln - wickeln - wickeln. Darauf achten, dass es keine Löcher gibt. Wir haben pro Herz eine Rolle Draht gebraucht und bei einigen etwas mehr, da die Kinder am Schluss bei den Ohren zum Teil noch etwas wenig Draht hatten. Wichtig ist, dass die Form am Schluss erkennbar ist.
    Geschenk für den Muttertag aus Draht

    Weihnachtsdeko aus Draht
  5. An die fertigen gewickelten Herzen befestigte ich ein etwa 50 cm langen Draht, so dass ich ihn später wieder einfach lösen kann. Am Ende des Drahts schrieb ich mit einer Etikette den Namen des Kindes an.
    Herzen
  6. Und nun kommt das Wunder. Wie kommt die Schablone raus? Wir nehmen die Herzen mit an unseren Waldtag. Machen ein schönes Feuer. Befestigen die Herzen mit dem 50 cm Draht an einem Stock und halten die Herzen ins Feuer. So lange bis der Karton und die Zeitung verbrannt sind. Schütteln und auf den Boden klopfen hilft etwas damit die Asche gut raus kommt.

  7. Den Draht entfernen. Ein schönes Band befestigen und fertig.
    Geschenk für Muttertag


Ich finde sie wunderschön. Ich hoffe den beschenkten Mütter gefallen ihre Herzen.

Kommentare:

  1. Wow, das sieht toll aus, ist eine tolle Idee.

    Danke fürs zeigen.

    Lg

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee,
    aber ich würde das abbrennen nicht im Wald machen,
    die Gefahr scheint mir doch recht hoch, dass da was in Flammen aufgeht.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben jeweils am Mittwoch im Kindergarten Waldtag und gehen an einen Waldplatz mit Feuerstelle. Da ist das Feuermachen kein Problem.

      Es ist aber auch möglich die Herzen über einer Fackel, einer Feuerschale oder einer Feuerstelle auszubrennen.

      Liebe Grüsse

      Eva

      Löschen
  3. Ganz tolle Idee!
    Da haben sich die Mamis sicher gefreut!
    Bei so viel Kreativität bleibe ich gerne länger bei "dir"...
    Liebe Grüße *zocha*

    AntwortenLöschen
  4. wau schauen sehr schön aus, werde sie mit meine nachmittagskindern machen!!!
    DANKE für die tolle Anleitung!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Worte.

Übrigens: Falls du einen Kommentar hinterlassen möchtest aber über kein angegebenes Konto verfügst, kannst du Anonym anwählen.
Damit ich weiss von wem der Kommentar ist, kannst du im Text ja trotzdem unterschreiben.